logo

Gebrauch

NODUST®Infra wird auf offenem Gelände überwiegend mit einem Güllefass oder einem Wassersprühwagen ausgebracht. Die Langzeitwirkung dieses Bio-Produktes wird beeinflusst durch Witterung und Bodenart. Eine Wiederholung der Behandlung kann erforderlich sein.

Produkt Informationen

Bei trockenem Boden empfiehlt es sich, vorher das Gelände mit Wasser zu besprühen. Auf diese Weise wird die optimale Bindung des Produktes an den Boden gewährleistet.

Die Fahrspuren sollten auf befahrenem Gelände regelmäßig mit einer niedrigen Dosierung NODUST®Infra behandelt werden. Das Gelände bleibt bei normaler Witterung für die Dauer bis zu einer Saison staubfrei.

NODUST®Infra ist ein biologisches Bindemittel. Für alle Anwendungen gilt, dass nach der Verarbeitung Tank, Leitungen und Düsen der Maschine gründlich durchgespült werden müssen.

Für spezifische Fragen und Beratung wenden Sie sich an Ihren NODUST®Infra Lieferanten.

Kontakt